South African Flag

Haitauchen in Gaansbaai

Tauchausflüge mit dem Weißen Hai

Haitauchen und Hai-Safaris starten täglich von Kapstadt aus. Du wirst von Deinem Hotel abgeholt und nach Gaansbaai gefahren (2 Autostunden von Kapstadt). Von Gaansbaai geht es mit dem Boot weiter, etwa 12km in die offene See. Dort findest du zwei Inseln in nächster Umgebung. Die Inselgruppe um Dyer Island ist für seine einmaligen Riffstrukturen bekannt, die es zu einem der weltbesten Orte machen, um den Weißen Hai in seinem natürlichen Umfeld zu beobachten.

Dieser Adrenalin-geladene Tagesausflug beinhaltet:

  • Transport von und zu Deinem Hotel, Bed & Breakfast oder Backpacker
  • Mittagessen
  • Snacks
  • komplette Ausrüstung
  • kompetente Reiseleiter

Gaansbaai und der Weiße Hai

Gaansbaai und Haitauchen

Dyer Island beherbergt rund 55.000 Südafrikanische Seebären. Doch die Robben sind nicht die einzigen Bewohner dieser Inseln und Gewässer. Pinguine und andere Seevögel sind ebenfalls in diesem Lebensraum zu finden und sind zu einem idealen Futterplatz für den Weißen Hai geworden. Das Riff, welches die Inseln umgibt, ist zu seicht für den großen Jäger und so können die anderen Meeresbewohner in Sicherheit brüten und ihre Jungen großziehen. Der Weiße Hai patroulliert die Kanäle entlang der Inseln, die die Robben auf ihrer Nahrungssuche durchschwimmen müssen.

Ausrüstung zum Haitauchen

Ein Hai-Käfig ist so konstruiert, dass er unter Wasser enormem Druck standhält. Der obere Teil der Käfigs ist immer über Wasser. Dies gibt dem Taucher die Option jederzeit aufzutauchen. Die Taucher bewegen sich immer dicht unter der Wasseroberfläche, während der Sauerstoff aus Flaschen auf dem Boot fließt. Atemgeräte und andere Ausrüstung werden vom Veranstalter bereitgestellt.