South African Flag

Rafting auf dem Oranje

Der Oranje ist der längste Fluss in Südafrika. Seine Reise führt von Lesotho gen Westen und endet im Atlantik. Der Fluss markiert einen Teil der Grenze zwischen Südafrika und Namibia. Dies ist gleichzeitig der beliebteste Abschnitt zum raften. Der Fluss ist bekannt für Rafting und es gibt gleich mehrere Unternehmen, die dieses vor Ort anbieten.

Raften auf dem Oranje-Fluss

Wenn Du der Stadt entfliehen willst und ein kleines Abenteuer suchst, brauchst Du nicht weiter suchen. Eine Reise flussabwärts führt Dich an bezaubernden Landschaften vorbei, die sich mit dem Verlauf des Flusses stetig ändern.

Rafting Touren

  • Die Tour dauert 4- 6 Tage je nach Präferenz
  • Abends zeltest Du am Flussufer (alles sehr ungefährlich)
  • Du raftest in aufblasbaren Zwei-Mann-Booten (Crocs)
  • Du kriegst einen gleichsprachigen Mitfahrer
  • Mahlzeiten sind einbegriffen
  • Die Raftingausrüstung ist einbegriffen
  • Du wirst von einem Reiseleiter begleitet, um eine positive und unvergessliche Erfahrung  zu schaffen

Rafting-Anbieter

Anbieter Beschreibung und Info

Rafting auf dem Breede River

Der Breede River ist nur eine gute Autostunde von Kapstadt entfernt. Dies macht ihn zu einem idealen Ausflugsort. Der Breede River erstreckt sich über 337 km und fließt durch das Breede River Tal, die Hex River Berge nach Swellendam und mündet im Indischen Ozean. Der Fluss ist sehr beliebt bei Rafting Veranstaltern, die ihre Basislager am Flussufer aufgeschlagen haben.

Rafting Touren

Rafting auf dem Breede ist ein großartiges Erlebnis für jeden, der ein kleines Abenteuer sucht. Die Reiseveranstalter organisieren alles von den Mahlzeiten, Unterkunft und Reiseleitern bis hin zu den Booten und der Rafting-Ausrüstung. Den Großteil des Tages lässt Du Dich einfach in einem aufblasbaren Boot den Fluss hinab treiben. Manche Veranstalter benutzen ihrer Vorliebe nach verschiedene Boote. Abends entspannst Du dich am Lagerfeuer und kannst die tiefe Stille Afrikas genießen.